17.Punktspieltag – Do., 20.03.2014, 18:00 Uhr, Wutzkyallee
NSF Gropiusstadt – SSC Teutonia 1899 6:0 Wertung

NSF wartete vergeblich auf die Gäste

Die Spandauer Gäste hatten ihr Kommen kurzfristig abgesagt. Die Sportfreunde durften sich über einen mit 6:0 gewerteten Punktspielsieg und die Eroberung der Tabellenspitze freuen. Denn zwei Tage zuvor hatten die großen Konkurrenten um die Meisterschaft, Hertha BSC, ihr Spiel beim kleinen Namensvetter aus Zehlendorf mit 2:3 vergeigt.

Im Anschluss an das ausgefallen Spiel traf sich die NSF-Truppe zu einem Interview-Termin mit Vertretern der Berliner Morgenpost. Der Grund? Sensationell wurden die Sportfreunde am Samstag zuvor, im Palais am Funkturm, während des Frühlingsballs „Night of Sports“, auf den ersten Platz des Sportartenübergreifenden „Berliner Amateursport-Preises 2014“ gewählt. Ein Ereignis, dass für den NSF Gropiusstadt sicher einzigartig bleiben wird. Dieser Preis wurde im übrigen, zum allerersten mal ausgelobt und der Berliner Fußball-Verband hatte die Ü50ziger Sportfreunde, aus ca. 3.250 Mannschaften (Männer- und Frauen-Teams), stellvertretend für die Sportart Fußball zur Wahl vorgeschlagen. Vermutlich auch für den BFV ein Erfolg für die Ewigkeit.               MM