3.Spieltag – Sa., 15.09.2018, 14:00 Uhr, Silberstein
NSF Gropiusstadt – VfB Fortuna Biesdorf (1:0) 3:2

NSF kurze Aussetzer ohne Folgen

NSF war schnell im Spiel und erfolgreich. Sportfreund Kosmala knipste schon früh zur 1:0-Führung (3.Min.). Die restliche drückend überlegene erste Halbzeit brachte aber keine weiteren Erfolgserlebnisse.

Auch die zweite Halbzeit begann erfolgreich für die Gastgeber. Sportfreund Macke netzte nach einem Solo zum 2:0 ein (31.Min.). Nach der sicheren Führung, viel Ballbesitz und ohne weitere Torerfolgen kam es zu defensiven Ungenauigkeiten und einem Biesdorfer Doppelschlag zum 2:2-Ausgleich (45. & 46.Min.). Die Gastgeber zogen allerdings sofort wieder das Tempo an und kamen durch Sportfreund Güldüm zum 3:2 (48.Min.) und erneuten Führung der Roten. Dass dies schon der Endstand war, lag dann an der schlechten Chancenverwertung der Sportfreunde und zwei nicht gegebenen Neunmeter für die Gastgeber.

Fazit … Chancenverwertung ausbaufähig, zweimal nicht aufgepasst und wenigstens noch einmal zurückgekommen. Ende gut. alles gut.

Aussicht: …Es folgt das Auswärtsspiel beim Ortnachbarn GrünWeiss. Aktuell Tabellenletzter aber daheim immer gut für Überraschungen. Ein Derby hat halt so seine Eigenheiten. Vorsicht NSF!                  MiMu